Logic4BIZ Blog

In unserem Blog versorgen wir Sie mit aktuellen Informationen aus der Logic4BIZ sowie aus der Entwicklung des enabler4BIZ und des rms4BIZ. Sie können den Blog mit jedem gängigen RSS-Reader abonnieren, um stets auf dem Laufenden zu bleiben. Gerne informieren wie Sie auch mittels Email über neue Beiträge

Objektnummernhistorie löschen

Mit der Version 3.0.47 unseres Logic4BIZ ModelDesigners, dem Plugin zur Modellgestaltung in Microsoft Visio, haben wir eine Erweiterung veröffentlicht, mit deren Hilfe die Objektnummernhistorie für alle Objekte gelöscht werden kann. Klingt aber komplizierter, als es ist.

Die Objektnummern sind die Verbindung zwischen grafischen Elementen und den dazugehörigen Schubladen und Dokumenten im enabler4BIZ Managementsystem. Damit stellt die Pflege der Objektnummern eine der wichtigsten Funktionen des ModelDesigner dar. Aus unterschiedlichen Gründen kann es vorkommen, dass Sie eine Objektnummer ändern, ergänzen oder anpassen müssen. Damit beim Import in den enabler4BIZ die Zuordnung noch möglich ist und die Inhalte (Schubladen, Dokumente, Maßnahmen, Wissensdatenbankeinträge, Org-Workflows usw.) von der alten auf die neue Objektnummer übernommen werden können, muss sich Ihr ModelDesigner-Modell diese Nummernhistorie merken. Also aus Objektnummer X (mit Schubladen,….) wird Objektnummer Y, die die gleichen Inhalte haben soll.

Und das nennen wir Objektnummernhistorie.

 

Nun kann es aber unter bestimmten Umständen sein, dass diese Objektnummernhistorie nicht hilfreich, sondern hinderlich ist. Nehmen wir an, Sie wollen ein neues Modell für einen neuen Standort erstellen, das genau so aussehen soll, wie jenes für Ihren bestehenden Standort. Die Prozesse sollen etwas anders heißen und natürlich hat der Standort seine eigenen Dokumente. Nun liegt es auf der Hand, dass Sie die Visio-Datei Ihres bestehenden Modells nehmen, es kopieren und anpassen. Sie schreiben also noch Prozessnamen in die Shapes und vergeben neue Objektnummern…. Na, haben Sie schon eine Idee, was jetzt kommt?

Genau: Sie importieren das neue Modell auf eine neue Modellseite und Ihr enabler4BIZ glaubt (auf Grund der gespeicherten Objektnummernhistrorie), dass es sich um eine Änderung Ihres bestehenden Modell handelt und ändert die Nummerierung der Objekte Ihres bestehenden Modells. 🙁

Und jetzt kommt die neue Funktion ins Spiel: Um das zu vermeiden, löschen Sie die Objektnummernhistorie Ihrer Visio-Datei NACHDEM Sie alle gewünschten Änderungen gemacht haben und somit BEVOR Sie das neue Modell exportieren und ins System einspielen.

 

Um die Objektnummerhistorie zu löschen, klicken Sie einfach auf den neuen Button (die aktuellen, bereits eingegebenen, Nummern werden dabei nicht gelöscht):

Da es sich um eine wichtige Änderung an Ihrem Modell kommt, gibt es hier noch eine Sicherheitsabfrage. Aktivieren Sie bitte die Checkbox und klicken Sie auf „Objektnummern zurücksetzen“:

Screenshot ModelDesigner Objektnummerhistorie löschen - Warnung

 

Sollten Sie Fragen zu dieser Erweiterung haben, stehen wir Ihnen natürlich gerne über unsere Kontaktmöglichkeiten  zur Verfügung!

Erweiterung des Dokument Info-Schritt

Mit der Version 4.2.681 haben wir eine Erweiterung des Dokument Info-Schritt veröffentlicht.  Der Dokument Info-Schritt für neue/zu ersetzende bzw. herausgenommene Dokumente war bisher so konzipiert, dass eine Rückbestätigung der betroffenen User zwingend erforderlich war.

Ab der gegenständlichen Version können Administratoren über die Verwaltung der Workflow-Vorlagen selbst festlegen, ob bei diesem Schritt eine Rückbestätigung erforderlich ist oder nicht:

Lesen Sie mehr

Visio-Dateien in der Modellhistorie

Mit der Version 4.2.679 haben wir eine kleine Zusatzerweiterung zu der Erweiterung 4.2.658 vom vom 14.Mai 2018 veröffentlicht, mit der die vergangenen Visio-Dateien in der Modellhistorie angezeigt werden. Ab dieser Version finden Administratoren in der Liste nicht nur das Datum des Uploads, den Benutzer und den Kommentar, sondern auch die dazugehörige Visio-Datei.

Lesen Sie mehr

Vorlagenübersicht für Dokumenten-Workflows eingeschränkt

In Vorbereitung auf einige neue Funktionen haben wir mit der Version 4.2.663 (unter anderem) den Zugriff auf die Vorlagenübersicht für Dokumenten-Workflows eingeschränkt. Ab dieser Version ist der Menüpunkt „Vorlagen“ im Menü „Dok-Workflow“ nur mehr zur Pflege der Vorlagen durch Workflow-Administratoren sichtbar.

Um Ihnen die Veröffentlichung neuer Dokumente zu erleichtern, haben wir stattdessen bereits im November 2017 eine Erweiterung veröffentlicht, mit deren Hilfe Sie neue Workflows direkt aus dem Schubladenbereich eines Prozesses starten können (siehe Workflows aus der Suchergebnisliste und dem Schubladenbereich starten).

Sollten Sie Fragen dazu haben, stehen wir Ihnen natürlich wie gewohnt über unsere Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung.

ModelDesigner in English

Wir freuen uns, Sie darüber informieren zu können, dass unser Logic4BIZ ModelDesigner ab sofort auf Englisch verfügbar ist. Die im Plugin angezeigte Sprache richtet sich dabei nach Ihrer Systemsprache. Wenn Ihre Systemsprache Deutsch ist, dann wird auch der ModelDesigner in Deutsch angezeigt. Haben Sie eine andere Sprache installiert, dann sehen Sie den ModelDesigner in Englisch. Lesen Sie mehr

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen